MARKUS CHRIST ist Profischlagzeuger seit 2001. Neben seiner langjährigen Tätigkeit als Schlagzeuglehrer (ehemalige Schüler spielen u.a. mit Sarah Connor, Mighty Oaks und Namika) und Bandcoach tourt er mit verschiedenen Bands durch ganz Europa.


AUSBILDUNG

Schlagzeugunterricht u.a. bei Jim Chapin, Dom Famularo, Claus Hessler, Michael Küttner, Harald Rüschenbaum und Gerwin Eisenhauer

Studium an der FMS Aschaffenburg bei Dieter Steinmann, Chris Maldener (Schlagzeug), Thomas Langer, Daniel Tochtermann, Bernhard Kraft (Ensemble) und Frank Hamacher (Jazztheorie, Gehörbildung)

LEHRTÄTIGKEIT

ab 2001 Lehrtätigkeit an verschiedenen Musikschulen in Bayern, darüber hinaus Lehrtätigkeit für das Caspar Vischer Gymnasium, Kulmbach (2005-2007) und die Modern Music School, Leipzig (2007-2012)

Dozent für Schlagzeug und Bandcoaching bei Workshops und Seminaren für diverse Musikschulen und Bildungsträger

seit 2012 erteilt Markus Christ privaten Schlagzeugunterricht in Leipzig

MUSIKALISCHE TÄTIGKEIT

seit 2001 mehr als 1500 Konzerte in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Frankreich, Italien, Tschechien, Polen, den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, England, Dänemark, Schweden, Norwegen, Litauen und Lettland

Schlagzeuger auf mehr als 20 CD/DVD Veröffentlichungen

TV/Radio u.a. arte, 3sat, Phoenix, BR, WDR, MDR, Sky TV, Deutschlandfunk

PREISE UND AUSZEICHNUNGEN

Oberfränkischer Musikpreis 2001 (1. Platz), Bayerischer Musikpreis 2001 (1. Platz), Deutscher Rock und Pop Preis 2001 (1. Platz), Landeswettbewerb Jugend jazzt 2004 (1. Platz), Bundeswettbewerb Jugend jazzt 2005 (Sonderpreis), Künstler des Jahres 2007, Fachmedienpreis 2008